Beförderung (Rangstruktur)

Hier findest du unsere Statuten und die Strukturen des Rollenspiels.

Moderator: RS-Leitung

Benutzeravatar
Illroy_Cascal
RearAdmiral
RearAdmiral
Beiträge: 2046
Registriert: 21.10.2019, 18:43
Gender:

Beförderung (Rangstruktur)

Beitrag von Illroy_Cascal »

Beförderung und Rangstruktur
Beförderungen sind direkt abhängig von der Mitgliedschaftsdauer und den Rollenspielleistungen. Sie werden unterschieden in Beförderung nach Punkten bzw. nach Zeit. Befördert wird nach dem Prinzip welches schneller erreicht ist. Der Personalleiter beauftragt die Kommandocrew des jeweiligen Stammschiffes mit der Durchführung der einzelnen Beförderungen. Die Beförderung gilt erst als durchgeführt wenn diese im Punktedokument vermerkt ist und die Personalabteilung den entsprechenden Post im Forum gemacht hat. Es besteht kein Anspruch auf eine zeitnahe Beförderung.

Beförderung nach Punkten

Jeder Rang hat eine Punktegrenze, wird diese mit den erspielten Punkten überschritten so erfolgt eine Beförderung. Die erspielten Punkte eines Spielers werden von der Personalabteilung verwaltet. Sie werden von Anbeginn der Karriere aufaddiert. Die Punktegrenzen sind flexibel und variieren mit der Anzahl der aktiven Schiffe über die Formel: (Monate für Zeitbeförderung*(3,5 Punkte*(Zahl der Schiffe*80%)*4))+Punkte für den vorherigen Rang.

Aktuell gelten folgende Punktegrenzen:
Crewman recruit (CR) -> Crewman 3rd class (CM3): 23
CM3 -> Crewman 2nd class (CM2): 46
CM2 -> Crewman 1st class (CM1): 69
CM1-> Petty Officer 3rd class (PO3): 92
PO3 -> Petty Officer 2nd class (PO2): 137
PO2 -> Petty Officer 1st class (PO1): 182
PO1 -> Chief Petty Officer (CPO): 227
CPO -> Senior Chief Petty Officer (SCPO): 295
SCPO -> Master Chief Petty Officer (MCPO): 363
MCPO -> Command Master Chief Petty Officer (CMCPO): 431
CMCPO -> Fleet Master Chief Petty Officer (FMCPO): 521
FMCPO -> Warrant Officer (WO): 611
WO -> Chief Warrant Officer 3rd class (CWO3): 634
CWO3 -> Chief Warrant Officer 2nd class (CWO2): 657
CWO2 -> Chief Warrant Officer 1st class (CWO1): 680
CWO1 -> Cadet 5th class (C5): 703
C5 -> Cadet 4th class (C4): 748
C4 -> Cadet 3rd class (C3): 793
C3 -> Cadet 2nd class (C2): 838
C2 -> Cadet 2nd class (C1): 883
C1-> Ensign (Ens): 928
Ens -> Lieutenant junior grade (Ltjg): 996
Ltjg -> Lieutenant (Lt): 1086
Lt -> Lieutenant Commander (LtCmdr): 1198
LtCmdr -> Commander (Cmdr): 1333
Cmdr -> Senior Commander (SCmdr): 1490
SCmdr -> Captain (Cpt): 1670
Cpt-> Senior Captain (SCpt): 1872
SCpt-> Fleet Captain (FCpt): 2141
FCpt -> Commodore (Cdo): 2477
Cdo -> Rear Admiral (RAdm): 2881
RAdm -> Vice Admiral (VAdm): 3419
VAdm -> Admiral (Adm): 4226
Adm -> Fleet Admiral (FAdm): 6302
FAdm -> President (Pres): 6646

Beförderung nach Zeit

Jeder Rang hat zusätzlich eine Zeitgrenze, bei Überschreiten dieser erfolgt die Beförderung. Fehlzeiten werden in die Berechnung mit aufgenommen. Die Rechenzeit nach erfolgter Beförderung wird auf 0 gesetzt. Nach vollzogener Beförderung nach Zeit wird das Punktekonto angeglichen um gleiche Bedingungen für die nächste Beförderung zu schaffen.

Aktuell gelten folgende Zeitgrenzen:
[Crewman recruit (CR) -> Crewman 3rd class (CM3): 1 Monat
CM3 -> Crewman 2nd class (CM2): 1 Monate
CM2 -> Crewman 1st class (CM1): 1 Monate
CM1-> Petty Officer 3rd class (PO3): 1 Monate
PO3 -> Petty Officer 2nd class (PO2): 2 Monate
PO2 -> Petty Officer 1st class (PO1): 2 Monate
PO1 -> Chief Petty Officer (CPO): 2 Monate
CPO -> Senior Chief Petty Officer (SCPO): 3 Monate
SCPO -> Master Chief Petty Officer (MCPO): 3 Monate
MCPO -> Command Master Chief Petty Officer (CMCPO): 3 Monate
CMCPO -> Fleet Master Chief Petty Officer (FMCPO): 4 Monate
FMCPO -> Warrant Officer (WO): 4 Monate
WO -> Chief Warrant Officer 3rd class (CWO3): 1 Monat
CWO3 -> Chief Warrant Officer 2nd class (CWO2): 1 Monat
CWO2 -> Chief Warrant Officer 1st class (CWO1): 1 Monat
CWO1 -> Cadet 5th class (C5): 1 Monat
C5 -> Cadet 4th class (C4): 2 Monate
C4 -> Cadet 3rd class (C3): 2 Monate
C3 -> Cadet 2nd class (C2): 2 Monate
C2 -> Cadet 2nd class (C1): 2 Monate
C1-> Ensign (Ens): 2 Monate
Ens -> Lieutenant junior grade (Ltjg): 3 Monate
Ltjg -> Lieutenant (Lt): 4 Monate
Lt -> Lieutenant Commander (LtCmdr): 5 Monate
LtCmdr -> Commander (Cmdr): 6 Monate
Cmdr -> Senior Commander (SCmdr): 7 Monate
SCmdr -> Captain (Cpt): 8 Monate
Cpt-> Senior Captain (SCpt): 9 Monate
SCpt-> Fleet Captain (FCpt): 12 Monate
FCpt -> Commodore (Cdo): 15 Monate
Cdo -> Rear Admiral (RAdm): 18 Monate
RAdm -> Vice Admiral (VAdm): 24 Monate
VAdm -> Admiral (Adm): 36 Monate
Adm -> Fleet Admiral (FAdm): 48 Monate
FAdm -> President (Pres): 60 Monate

Beförderung ab Commodore
Beförderung zum Rang des Commodore und höher unterliegen noch der Beschränkung eines freien Postens. Die Anzahl der verfügbaren Rangposten misst sich an der gesamten Mitgliedszahl des Rollenspiels.
Commodore = 1 Posten pro 10 Mitglieder
Rear Admiral = 1 Posten pro 15 Mitglieder
Vice Admiral = 1 Posten pro 20 Mitglieder
Admiral = 1 Posten pro 25 Mitglieder


Die Anzahl der Mitglieder errechnet sich nur aus den aktiven Mitgliedern.
Sollte nach Ernennung zu einem dieser Posten die Zahl der Mitglieder unter die Mindestgrenze für diesen Posten sinken, so verbleibt der beförderte Offizier in seinem Rang.

Besonderheiten:

Bedingung PO3
Um in den Rang des PO3 befördert zu werden, müssen drei verschieden Posten aus folgendem Pool gespielt wurden sein: MO, OPS, CONN, OCO, SEC oder EO.

Ranggrenzen durch Vorgesetzte
Der maximale Rang den ein Spieler erreichen kann, ist ausschließlich durch seinen nächsten Vorgesetzten auf seinem Stammschiff gegeben. Erhält ein Spieler einen neuen Vorgesetzten, so gilt von diesem Zeitpunkt an dessen Rang als neue Grenze (z.B. ein MO, der bisher als Grenze den Rang des XO hatte, dann aber einen Stamm-LMO bekommt). Hat der neue Vorgesetzte einen niedrigeren Rang als der Spieler, so werden dessen Beförderungen so lange ausgesetzt, bis sein Vorgesetzter einen höheren Rang als er erreicht hat. Es gelten folgende Ranggrenzen:

  • 1. Der XO kann keinen höheren Rang innehaben als der CO.
    2. Der 2O kann keinen höheren Rang innehaben als der XO.
    3. LMO, CI, TO, OPS und CONN können keinen höheren Rang innehaben als der 2O.
    4. Der SO kann keinen höheren Rang innehaben als der TO.
    5. MO, EO und SEC können keinen höheren Rang innehaben als LMO, CI bzw. SO.


Ausnahme: Ehemalige Kommandierende Offiziere
Ein Kommandierender Offizier (CO/XO/2O) der bereits den Rang eines Cpt erreicht hat, obliegt nicht der Ranggrenze sofern er auf einen operativen Posten oder den XO-Posten (wenn er vorher CO war) wechselt. Seine Beförderungen laufen normal weiter, ungeachtet dessen, welchen Rang sein CO/XO/2O hat.

Ausnahme: Ehrung durch die RS-Leitung in Form der Aufhebung der Ranggrenze
Bei außergewöhnlichen rollenspielerischen Leistungen kann die RS-Leitung Ranggrenzen außer Kraft setzen und den Offizier in einen Rang befördern der laut Statuten noch nicht erreichbar wäre (z.B. Beförderung eines XO in den gleichen Rang wie sein CO, Beförderung eines FCpt zum Cdo trotz zu geringer Mitgliedszahl). Ferner kann die RS-Leitung die Beförderung eines Charakters bei guter Leistung vorziehen. Das Vorziehen einer Beförderung kann auch vom CO bei der RS-Leitung beantragt werden. Diese prüft dann ob eine vorzeitige Beförderung gerechtfertigt ist.
Illroy Cascal
RS-Leiter
Personalchef
Forum-Admin